Impressum / AGB 2018-05-17T18:02:04+00:00

Impressum / AGB / Datenschutz / Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Philharmonie Salzburg
Moosstraße 86
A-5020 Salzburg
ZVR 274338574 UID ATU66983179

Geschäftskonto Philharmonie Salzburg:
AT61 2040 4000 0002 0396
SBGSAT2SXXX

Österreichisches Spenden- Ticketkonto Philharmonie Salzburg
AT92 2040 4000 4204 1111
SBGSAT2SXXX

Spenden-Registriernummer Österreich
KK 12361
Ihre Spende ist absetzbar unter Angabe des vollständigen Namens und Geburtsdatums.

Deutsches Spendenkonto: „Freunde der Philharmonie Salzburg”

DE15 7105 0000 0020 4347 75
BYLADEM1BGL
Ihre Spende ist absetzbar!

Telefon +43 660 1416474
E-Mail office@philharmoniesalzburg.at

Obfrau: MMMag. Elisabeth Fuchs
Geschäftsführerin: Mag. Lisa Katharina Promok

Rechtshinweise:
Informationen nach § 5 E-Commerce Gesetz
Impressum nach § 24, 25 Mediengesetz
Erklärung über die maßgebende Richtung dieses periodischen Mediums

Mit der Veröffentlichung dieser Homepage wird angestrebt, ein breites Publikum über die Visionen, die Geschichte, und die aktuellen Projekte der Philharmonie Salzburg zu informieren, sowie weitergehende Information über den Erwerb von Konzertkarten bereitzustellen. Aktuelle Veranstaltungen der Philharmonie Salzburg werden auf dieser Homepage beworben.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, hat folgenden Zweck:

> Pflege und Vermittlung der Orchestermusik jeglicher Art, sowie gemeinsames Erarbeiten von Orchesterwerken, unter Einbeziehung der Erfahrung und musikalischen Anschauung jedes einzelnen Musikers.
> Förderung des Orchestermusizierens insbesondere für junge Musiker
> Förderung junger, musischer Talente, die die Chance bekommen sollen, solistisch auftreten zu können, bzw. aufgeführt zu werden
> Pflege und Vermittlung der Kammermusik jeglicher Art
> Darbietung und Vermittlung der klassischen Musik für junge Menschen
> Darbietung und Vermitt lung der klassischen Musik für sozial benachteiligte, kranke und alte Menschen
> Darbietung und Vermittlung der klassischen Musik sowie der soziologischen Orchesterstruktur für Unternehmen und andere Institutionen im Hinblick auf Parallelen zwischen Orchester und Unternehmen.

Weitere Informationen: www.philharmoniesalzburg.at

© Philharmonie Salzburg 2018

Gender-Hinweis

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Frauen und Männer mögen sich von den Inhalten unserer Website gleichermaßen angesprochen fühlen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Foto-Nachweis

Sofern nicht anders angegeben, sind alle Fotos von Erika Mayer.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die AGBs entfalten ihre rechtliche Wirkung zwischen den Besuchern von Veranstaltungen
der Philharmonie Salzburg und der Philharmonie Salzburg. Ihr Geltungsbereich erstreckt sich auf Vorstellungen, die von der Philharmonie Salzburg selbst veranstaltet werden, sowie auch auf alle Vorstellungen, für die die Philharmonie Salzburg lediglich die Eintrittskarten verkauft.

1. KARTENPREISE
Es gelten die in allen unseren Publikationen angeführten Preise. Ausgenommen sind Druckfehler. Bei Abweichen gelten die in unserem Ticketshop bekannt gegebenen Preise.

2. ERMÄSSIGUNGEN
Ermäßigte Karten können nur erworben werden, wenn die Ermäßigungsvoraussetzungen vorliegen und auch nachgewiesen werden (zum Beispiel: durch einen gültigen Ausweis). Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht. Die ermäßigten Karten sind pro Person auf eine begrenzt. Ermäßigungen lassen sich nicht kumulieren. Bei unberechtigter Inanspruchnahme einer Ermäßigung kann die Differenz auf den vollen Kartenpreis eingehoben oder der Besucher der Vorstellung verwiesen werden. Der Kaufpreis wird im zweiten Falle nicht erstattet.

2.1. Jugendkarten für Schüler und Studierende
Schüler und Studierende bis zum vollendeten 26. Lebensjahr erhalten für alle eigenveranstalteten Konzerte der Philharmonie Salzburg ermäßigte Karten zum Preis von EUR 12,- (nach Verfügbarkeit), Veranstaltungen in der Salzburg Arena sowie Jubiläumskonzerte sind davon ausgenommen. Der Kauf ist persönlich gegen Vorlage eines gültigen Ausweises an der Tages- oder Abendkasse der jeweiligen Veranstaltung vorzunehmen bzw. ist der Kauf auch im Ticketshop auf www.philharmoniesalzburg.at möglich.

2.2. Rollstuhlplätze
Nach telefonischer Vereinbarung können Rollstuhlplätze mit einer Ermäßigung von 50% zum Normalpreis zur Verfügung gestellt werden. Die Vergabe der Rollstuhlplätze erfolgt nach dem Prioritätsprinzip.

3. KARTENERWERB
Auskunft zum Kartenerwerb erhalten Sie von Montag bis Freitag, jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer +43 650 517 20 30, und per Mail an tickets@philharmoniesalzburg.at sowie 24 Stunden, rund um die Uhr online über den Ticketshop auf www.philharmoniesalzburg.at sowie an der Tages- oder Abendkasse der jeweiligen Veranstaltung ab 1h vor Vorstellungsbeginn.

3.1. Bezahlung
Bei telefonischer Bestellung: Die Rechnung wird Ihnen zugeschickt, die ABO-Karten werden nach Zahlungseingang zugesendet. Es wird eine Bearbeitungsgebühr iHv EUR 5,00 verrechnet.
Bei Bestellung per Mail: Die Rechnung wird Ihnen zugeschickt, die ABO-Karten werden nach Zahlungseingang zugesendet. Es wird eine Bearbeitungsgebühr iHv EUR 5 verrechnet.
Bei Bestellung im Ticketshop auf www.philharmoniesalzburg.at: Bezahlung mittels Kreditkarte oder Überweisung. Hier wird keine Bearbeitungsgebühr verrechnet.

3.2 Verfall von nicht bezahlten Karten
Der Anspruch auf bestellte Karten, die bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn nicht bezahlt wurden (d.h. Gutschrift auf dem Konto der Philharmonie Salzburg oder Bestätigung des Betrages durch das Kreditkartenunternehmen), verfällt.

3.3 Ausschluss der postalischen Zustellung
Ab zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung können Karten nicht mehr postalisch zugestellt werden, sondern lediglich im Ticketshop bzw. an der Abendkasse erworben werden.

3.4 Kartenverlust
Gegen eine Bearbeitungsgebühr iHv EUR 5,00 pro Nachdruck kann bei Verlust der Karte ein Duplikat erstellt werden. Die ursprüngliche Karte verliert dadurch ihre Gültigkeit.

Es liegt in der Verantwortung des Kartenkäufers, die Angaben auf der Eintrittskarte zu prüfen. Bei etwaigen Fehlern wenden Sie sich bitte umgehend an die Mitarbeiter der Philharmonie Salzburg. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.

4. BESONDERHEITEN BEIM ONLINEKAUF
Der Ticketshop auf www.philharmoniesalzburg.at bietet die Möglichkeit, einen Wunschsitzplatz direkt anhand des Saalplanes auszuwählen. Danach erfolgt die Anmeldung als bereits registrierter Benutzer bzw. die Registrierung als neuer Benutzer. Beim Kauf von regulären Karten wird das Ticket nach Eingang Ihrer Zahlung per Mail zugeschickt.
Das Ticket ist auszudrucken und zur Veranstaltung mitzubringen und den Saaldienern auf Verlangen vorzuweisen oder mittels mobile ticket bzw. pdf am Smartphone vorzuzeigen. Der Druck des Strichcodes auf dem Ticket muss einwandfrei sein. Kopieren und Verändern des ausgedruckten Tickets ist untersagt. Ausgedruckte Tickets sind vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen. Die Bezahlung im Ticketshop ist ausschließlich mittels Kreditkarte oder per Überweisung möglich. Die Abwicklung der Online-Zahlung erfolgt über das Partnerunternehmen Stripe mittels einer gesicherten Datenübertragung (SSL). Die Philharmonie Salzburg übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch kriminelle Machenschaften oder Manipulationen von Dritten entstehen.

5. ABONNEMENTS
Abonnement-Neubestellungen können ebenfalls telefonisch, per Mail und im online Ticketshop abgeschlossen werden.

5.1. bestehende Abonnenten
Für bestehende Abo-Kunden haben wir unter philharmoniesalzburg.at bzw. kinderfestspiele.com bereits ein Konto eingerichtet und Ihr Abonnement entsprechend hinterlegt. Wir bieten Ihnen 2 bequeme Möglichkeiten.
1. Loggen Sie sich unter www.philharmoniesalzburg.at bzw. www.kinderfestspiele.com
ein und verlängern Sie Ihr Abonnement selbstständig ohne zusätzliche Bearbeitungsgebühr. Das Ticket erhalten Sie automatisch per Mail zugesandt und können dieses entweder ausdrucken oder als PDF am Smartphone speichern.
2. Melden Sie sich per Mail (tickets@philharmoniesalzburg.at bzw. tickets@kinderfestspiele.com) oder per Tel. +43 650 517 2030. Die Rechnung wird Ihnen zugeschickt, die ABO-Karten werden nach Zahlungseingang zugesendet. Zzgl. € 5,- Bearbeitungsgebühr.
Philharmonie-Abonnenten: Ihr Abo verlängert sich automatisch, sofern bis zum 30. April 2018 bzw. 30. April 2019 für die Saison 2019/20 nichts Gegenteiliges bekanntgegeben wird.

5.2 Übertragbarkeit
Sie können Ihre Abokarte einer dritten Person in Ihrem Namen zum Besuch einzelner Veranstaltungen übertragen.

6. RÜCKNAHME VON EINTRITTSKARTEN
Gelöste Karten werden nicht umgetauscht, der Kaufpreis nicht rückerstattet. Ein Ersatz für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder verlorene Karten wird nicht geleistet.

7. BESETZUNGS- UND PROGRAMMÄNDERUNGEN SOWIE ÄNDERUNGEN DER BEGINNZEITEN
Besetzungs- und Programmänderungen sowie Änderungen der Beginnzeiten berechtigen nicht zur Rückgabe der Karten. Falls es zu Änderungen kommt, unternimmt die Philharmonie Salzburg in einem zumutbaren Rahmen alles Mögliche, den Kartenkäufer darüber zu informieren. Ein Anspruch auf Information über Besetzungs- und Programmänderungen sowie über Änderungen der Beginnzeiten besteht allerdings nicht. Schadenersatzforderungen wegen nicht erfolgter Information gegen die Philharmonie Salzburg sind daher gegenstandslos. Es liegt in der Verantwortung des Kartenkäufers, sich selbst über eventuelle Änderungen zu informieren. Die aktuellen Informationen finden Sie auf der Webseite der Philharmonie Salzburg unter www.philharmoniesalzburg.at

8. HAUSRECHT
Mit dem Kauf der Eintrittskarte anerkennt der Besucher die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsortes und unterwirft sich dieser. Grundsätzlich gilt, dem Personal des Publikumsdienstes des jeweiligen Veranstaltungsortes ist auf Verlangen die gültige Eintrittskarte vorzuweisen. Jede gültige Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der darauf beschriebenen Vorstellung. Es darf nur der auf der Eintrittskarte angegebene Platz eingenommen werden. Der Zutritt zu Veranstaltungen der Philharmonie Salzburg kann Personen verweigert werden, sofern befürchtet werden muss, dass durch sie die Vorstellung gestört oder die übrigen Besucher belästigt werden. Ferner kann der Zutritt verweigert werden, wenn Personen bereits in früheren Vorstellungen die allgemeinen Geschäftsbedingungen missachtet haben. Besucher können aus der laufenden Vorstellung verwiesen werden, wenn sie diese stören, andere belästigen oder einen Platz eingenommen haben, der ihnen nicht zugewiesen wurden. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung des Kartenpreises. Der Gebrauch von Mobiltelefonen im Zuschauerraum ist nicht gestattet. Die Mitnahme von Speisen und Getränken in den Zuschauerraum sind ebenso nicht gestattet. Das Rauchen ist strengstens untersagt.

9. BILD- UND TONAUFNAHMEN
Das Herstellen von Bild- und Tonaufnahmen aller Art durch Besucher im Zuschauerraum ist nicht gestattet. Die Besucher erklären sich mit möglichen Bildaufnahmen ihrer Person aus Anlass von Fernseh- und Videoaufzeichnungen einverstanden und sehen dies nicht als Eingriff in schutzwürdige Interessen ihrer Persönlichkeitsrechte.

10. DATENSCHUTZ
Bei der Reservierung oder Bestellung wird der Kunde aufgefordert, seine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Mail-Adresse) bekannt zu geben. Der Philharmonie Salzburg wird das Recht eingeräumt, diese Daten elektronisch zu speichern. Dieselbe Regelung gilt auch für die Daten der Bezieher von Newslettern der Philharmonie Salzburg.
Der Vertragspartner stimmt zu, dass seine persönlichen Daten, wie Name, Adresse, E-mail und Telefonnummer zum Zweck der Geschäftsabwicklung, Rechnungserstellung, internen Auswertung für Marketingzwecke und zur Zusendung von Werbematerial verarbeitet werden und die Daten zu den genannten Zwecken an Geschäftspartner weitergegeben werden können.
Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

11. INHALTE UNSERER PUBLIKATIONEN INKL. WEBSEITE
In den Publikationen der Philharmonie Salzburg ist jeweils ein Impressum vorhanden. Die Nutzung der darin enthaltenen Texte und Abbildungen – auch nur in Auszügen – ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung der Philharmonie Salzburg gestattet. Die Philharmonie Salzburg übernimmt keine Haftung für etwaige Fehler oder Schadhaftigkeit ihrer Homepage und Printmedien.

12. HAFTUNG
Die Kunde hat lediglich Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von vertraglichen Hauptleistungspflichten, das sind jene, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszweckes notwendig sind. Des Weiteren wird auch für Schäden gehaftet, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Philharmonie Salzburg, oder ihrer gesetzlichen Vertretern beruhen. Bei Schäden die durch Erfüllungsgehilfen verursacht werden, ist darauf hinzuweisen, dass ein Zusammenhang mit der vertraglich geschuldeten Leistung bestehen muss, um Ersatzansprüche gelten machen zu können.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Philharmonie Salzburg nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

13. RÜCKTRITTSRECHT
Die Philharmonie Salzburg gewährt bezüglich dem Kauf von Karten keine speziellen Rücktrittsrechte. Ebenso ist darauf hinzuweisen, dass keine gesetzlichen Rücktrittsrechte im Sinne des FAGG bestehen.

14. BESONDERE REGELUNGEN UND RECHTSWAHL
Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem österreichischen Recht. Die Philharmonie Salzburg behält es sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Gerichtsstandort ist Salzburg.

Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht
(Datenschutzerklärung)
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Homepage.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular bzw. Eingabe auf der Homepage oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate von uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten von uns gespeichert: Name, Anschrift, E-mail Adresse und Telefonnummer. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt grundsätzlich nur im Rahmen von Geschäftsverbindungen und zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises; darüberhinaus erfolgt die Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Homepage unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessensgebieten, Geburtstag und Postleitzahl.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: tickets@philharmoniesalzburg.at
Wir löschen anschließend umgehend all Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Philharmonie Salzburg – nachfolgend „Veranstalter“ bezeichnet

1. Geltungsbereich/Freistellung von Facebook
Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die der Veranstalter über seine Facebook Seite unter www.facebook.com/philharmoniesalzburg/ durchführt. Im Zuge dessen wird vom Veranstalter nur der Facebook-Profilname erfasst.
Die Gewinnspiele über die Philharmonie Salzburg-Facebook-Pinnwand stehen in keiner Verbindung zu Facebook, Inc. oder Facebook Ireland Ltd. Die Gewinnspiele werden in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert und begründen keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Facebook. Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschließlich von den Philharmonie Salzburg als Veranstalter bereitgestellt.

2. Teilnahmeberechtigte/Teilnahme
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Facebook-User diese allgemeinen Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.
Das Mindestalter für eine Teilnahme ist 18 Jahre. Mitarbeiter der Philharmonie Salzburg sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur über die persönliche Facebook-Anmeldung (den eigenen Facebook-Account) möglich. Erlangt der Veranstalter Kenntnis von technischen Manipulationen oder eines anderen Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen wird er den Teilnehmer vom Gewinnspiel ausschließen. Als technische Manipulation gilt u.a. die mehrfache Anmeldung einer Person, die Teilnahme über einen Gewinnspielservice oder ähnliche automatisierte Sammelteilnahme-Dienste. In diesen Fällen kann der Gewinn auch noch nachträglich aberkannt und ein Ersatzgewinner ausgelost werden.

Beginn des Gewinnspiels ist der jeweilige Veröffentlichungszeitpunkt auf der Philharmonie Salzburg-Facebook-Seite. Die Teilnahme ist nur bis zum jeweils angegebenen Auslosungs-Zeitpunkt möglich. Die entsprechenden Zeiten entnehmen Sie bitte den Angaben zum Gewinnspiel auf der Philharmonie Salzburg-Facebook-Seite.
Je nach Gewinnspiel ist eine Teilnahme zum Beispiel über das Liken eines Beitrags auf der Philharmonie Salzburg-Facebook-Seite, dessen Kommentierung oder das Schreiben einer Nachricht an Philharmonie Salzburg als Betreiber der Facebook-Seite möglich. Außerdem führt der Veranstalter zuweilen auch Abstimmungen unter den Facebook-Usern zur Ermittlung eines Gewinnerbeitrags, z.B. “Das Foto mit den meisten Likes gewinnt.”, durch. Um an derartigen Gewinnspielen teilzunehmen, ist es erforderlich, dass der Teilnehmer zuvor ein Foto/Bild oder einen Text über die Facebook-Seite der Philharmonie Salzburg postet. Für derartige Postings gelten folgende zusätzliche Bedingungen:
Das hochgeladene Foto/Bild bzw. der eingestellte Textbeitrag darf keine Rechte Dritter verletzen. Es darf sich daher nur um Fotos/Bilder oder Texte handeln, die der Teilnehmer eigens aufgenommen bzw. erstellt hat. Insbesonders dürfen Fotos nicht Personen abbilden, die mit einer Abbildung zu diesem Zweck nicht einverstanden sind, noch Werke Dritter (Architektur, Kunst, Marken etc.) abbilden, deren Urheber- und/oder Leistungsschutzrechte dadurch verletzt werden und eine Nutzungserlaubnis zu diesem Zweck nicht besteht.Hochgeladene Fotos/Bilder oder eingestellte Texte dürfen zudem keine rechts- oder sittenwidrigen Inhalte tragen, z.B. keine pornographischen, volksverhetzenden, menschenverachtenden oder in sonstiger Weise gegen das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden verstoßenden Inhalte tragen.
Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Regeln hat der Teilnehmer eigens für etwaige Rechtsverstöße einzustehen. Der Teilnehmer stellt die Philharmonie Salzburg insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter inklusive der erforderlichen Kosten einer Rechtsverteidigung und Rechtsverfolgung vollumfänglich frei.
Mit dem Posten des Fotos/Bildes erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass das Foto/Bild im Facebook-Fotoalbum der Philharmonie Salzburg unter Benennung des Teilnehmernamens (bzw. des Facebook-Profilnamens) veröffentlicht wird.
Das Foto wird von uns nur im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel verwendet. Dem Teilnehmer ist jedoch bekannt, dass gepostete Fotos/Bilder bzw. eingestellte Texte auch über die Website der Philharmonie Salzburg sowie Dritte in sozialen Medien (insbesondere Facebook) diskutiert und verlinkt werden dürfen.
Für die Nutzung des Fotos durch die Philharmonie Salzburg überträgt der Teilnehmer unentgeltlich das Recht, das Foto/Bild zeitlich und räumlich unbeschränkt zu vervielfältigen, zu verbreiten sowie in elektronische Datenbanken (Facebook, Google-Bildersuche und alle mit diesen Medien verbundenen Diensten), elektronischen Datennetzen, Telefondiensten, etc. einzuspeisen und zu speichern und mittels digitaler oder anderweitiger Speicher- und Übertragungstechnik einer Vielzahl von Nutzern derart zugänglich zu machen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor Fotos/Bilder oder sonstige eingestellte Beiträge nicht, oder nur in verkürzter bzw. geänderter Form zu veröffentlichen, sofern hierdurch der Sinn bzw. Aussagegehalt nicht entstellt wird.
Welche konkreten Handlungen jeweils erforderlich sind, um an einem Gewinnspiel auf der Facebook-Seite der Philharmonie Salzburg teilzunehmen, entnehmen Sie bitte der Beschreibung des Gewinnspiels auf der betreffenden Pinnwand.
Eine Teilnahme nach Ablauf des angegebenen Termins zur Auslosung des Gewinns ist ausgeschlossen. Maßgeblich ist der elektronisch protokollierte Eingang beim Veranstalter. Der Veranstalter kann für jegliche technische Störungen, z.B. etwaige Ausfälle des Telefonnetzes oder Störungen der Server, die eine fristgerechte Teilnahme hindern, nicht verantwortlich gemacht werden.

3. Gewinne/Gewinnermittlung/Haftung
Der Preis wird im jeweiligen Gewinnspiel-Posting angegeben. Eine Auszahlung des Gewinnwertes in Geld bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

Gewinnermittlung/-annahme: Die Ermittlung des Gewinners erfolgt im Falle der Teilnahme durch das Hochladen eines Fotos/Bildes oder der Einstellung eines Textes in der Regel nach dem Losverfahren, sollten nicht auf der Facebook-Pinnwand andere Angaben zur Gewinnermittlung, z.B. – Das Foto mit den meisten “Likes” gewinnt (Abstimmung unter den Usern) – getroffen sein. Beim Losverfahren ermittelt eine Jury der Philharmonie Salzburg, bestehend aus zwei Mitarbeitern der Philharmonie Salzburg, unter allen hochgeladenen Bildern/Fotos oder eingestellten Texten den Gewinner.
Ist die Einstellung eigenen Contents zum Zwecke der Teilnahme nicht erforderlich, sondern besteht die Teilnahmehandlung lediglich darin, dass z.B. ein Beitrag zu „Liken“ ist oder eine Frage beantwortet werden soll, entscheidet das Zufallsprinzip.
Die Gewinner werden schnellstmöglich nach Ende des Gewinnspiels ermittelt und über Facebook benachrichtigt.
Öffnungs-/Besuchszeiten der Einrichtungen sind vom Teilnehmer/der Teilnehmerin selbst zu beachten. Änderungen im Hinblick auf Einzelleistungen des Veranstaltungsprogramms bleiben seitens der Veranstalter ausdrücklich vorbehalten.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Haftung
Gewinne, die von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet die Philharmonie Salzburg generell nicht in eigenem Namen, sondern im Namen der Preissponsoren an. Die Philharmonie Salzburg ist in derartigen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für eine etwaige Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners/Preissponsors und daraus resultierende Folgen für das Gewinnspiel.
Soweit es sich bei dem Sachpreis um Angebote Dritter handelt, haftet die Philharmonie Salzburg als Veranstalter des Gewinnspiels nicht für Nicht- oder Schlechtleistung im Rahmen der ausgelosten Preise bzw. etwaige vom Gewinner anlässlich der Leistungsinanspruchnahme erlittener Schäden. Es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Preissponsoren. Etwaige Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche hat der Gewinner ausschließlich an den Leistungsträger/Preissponsor zu richten.
Die Philharmonie Salzburg haftet als Veranstalter des Gewinnspiels im Übrigen nur für Schäden im Zusammenhang mit der Verlosung, die von eigenen Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Die Philharmonie Salzburg haftet als Gewinnspielanbieter nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel stehen.

5. Datenschutz
Im Rahmen des Gewinnspiels werden vom Gewinner sowie etwaigen Begleitpersonen personenbezogene Daten erhoben.
Wir benötigen diese Daten zum Zwecke der Abwicklung des Gewinnspiels. Hierfür werden insbesondere Name und Vorname, postalische Anschrift und E-Mail Adresse der betreffenden Personen erhoben, gespeichert und genutzt. Im Falle eines Gewinns sind die Philharmonie Salzburg als Veranstalter auch berechtigt, das Facebook-Profilbild sowie den Namen des Gewinners zu veröffentlichen (auch außerhalb von Facebook, z.B. auf der Philharmonie Salzburg Website). Mit der Teilnahme an unseren Facebook-Gewinnspielen erklärt sich jeder Teilnehmer auch mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

6. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung bezüglich der Gewinnspielbestandteile zu ändern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten und/oder sonstige technische und/oder rechtliche Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen bzw. unmöglich machen.

7. Sonstiges
Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Republik Österreich. Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.