Projekt Beschreibung

Musiksommer Bad Hofgastein · Herbstkonzert
Solohornist Hannes Arnold spielt Mozart & Haydn

J. HAYDN · Symphonie Nr. 48, C-Dur, Hob. I: 48, „Maria Theresia“
M. HAYDN · Concertino für Horn und Orchester, D-Dur, P 134
W. A. MOZART · Konzert für Horn und Orchester, KV 447
J. HAYDN · Symphonie Nr. 85, B-Dur, ‚La Reine‘

Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart waren zwei berühmte Komponisten, die eine enge Freundschaft miteinander pflegten. So spielten sie gerne in Streichquartetten zusammen und widmeten einander Kompositionen. Haydn war für Mozart väterlicher Freund, Logenbruder und verehrter Musikerkollege. Bereits zu Lebzeiten war Haydn in ganz Europa berühmt und gefeiert. Michael Haydn, der jüngere Bruder von Joseph Haydn, lebte und wirkte in Salzburg von 1763 bis 1806, war als Hofmusikus Kollege von Vater und Sohn Mozart und trug wesentlich zur letzten kulturellen Hochblüte des Fürsterzbistums bei. Anders als Mozart hat sich Michael Haydn in Salzburg zeitlebens sehr wohl gefühlt. Diese tiefe innere Bindung führte dazu, dass er sich nie von Salzburg zu lösen vermochte. Er steht damit in direktem Gegensatz zu W. A. Mozart.

Hannes Arnold · Solohorn
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

FR · 25. September 2020 · 20:00
Kursaal, Bad Hofgastein

Eintritt frei
Veranstalter: Tourismusverband Bad Hofgastein

Voraussichtliches Konzertende ca. 22:00.
Konzert ohne Pause.

Fotos © gemeinfrei & © Trio Zen