Salut Classique Symphonique · Träume
Weltpremiere: Das hinreißende Frauenquartett erstmals mit Orchester

Nenne Dich nicht arm, wenn Deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
Wirklich arm ist nur der, der nie geträumt hat.
– Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Im Abo 25% sparen!

 

Abo buchen
Tickets

Mit Charme, Humor und virtuoser Klassik begeistern Angelika Bachmann (Geige), Meta Hüper (Geige), Heike Schuch (Cello) und Olga Shkrygunova (Piano) – die bisher alle im Ensemble Salut Salon auftreten – weltweit ihr Publikum.

In ihrer fulminanten Bühnenshow „Träume“ gehen sie über alle Genre-Grenzen hinweg – von Tschaikowskys Winterträume, Dukas‘ Zauberlehrling, Goethes Hexeneinmaleins, Mendelssohns Walpurgisnacht über Piazzollas Tango del Diablo bis hin zu Filmmusik von Harry Potter und Vivaldi mit Kung Fu – sie zaubern und verzaubern mit eigenen Chansons, singender Säge, Instrumental-Akrobatik und poetischem Puppenspiel. Es wird gesteppt und gerappt.

Erstmals wird das Frauenquartett mit Orchester zu erleben sein. Salut Classique, Elisabeth Fuchs und die Philharmonie Salzburg – das wird ein Erlebnis!

Salut Classique · Angelika Bachmann, Meta Hüper, Olga Shkrygunova, Heike Schuch
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

FR · 14. April 2023 · 15:00 · Zusatzvorstellung (im Abo buchbar) 
FR · 14. April 2023 · 19:30

Großes Festspielhaus, Salzburg

Konzertdauer ca. 120 Minuten. Konzert mit Pause.

Kartenpreise: 19 € bis 99 €
Im Abo um 25% günstiger

Veranstalter ∙ Karten: Philharmonie Salzburg

Foto © Axel Martens