Kinderfestspiele đŸ€— Große Musik fĂŒr kleine Zuhörer

2019-01-10T18:20:55+00:0020.11.2018|

„Musik an junge Menschen zu vermitteln ist eine meiner Herzensangelegenheiten.“ (Elisabeth Fuchs)

Die Kinderfestspiele wurden 2007 von Chefdirigentin Elisabeth Fuchs gegrĂŒndet. Im Mittelpunkt stand von Anfang an die Überzeugung, Kindern einen möglichst frĂŒhen, altersgerechten Zugang zur klassischen Musik zu ermöglichen.

  • Mit den Workshopkonzerten wĂ€hrend der Kinderfestspielwoche in der Stadt Salzburg erreichen wir jĂ€hrlich ĂŒber 7.000 Kinder aller sozialer Schichten, in Zell am See ĂŒber 3000 Kinder. Sie kommen mit ihrer Schulklasse oder Kindergartengruppe.
  • Die Konzertzyklen fĂŒr Familien mit sechs Produktionen pro Saison erfreuen sich grĂ¶ĂŸter Beliebtheit und zogen in der letzten Saison alleine in der Stadt Salzburg ĂŒber 25.000 Besucher an. Die Kinderfestspiele sind mittlerweile der grĂ¶ĂŸte Konzertveranstalter fĂŒr Kinder, Jugendliche und Familien in Salzburg.

„Neben den Erwachsenenkonzerten fand ich es besonders herausfordernd und wichtig fĂŒr SchĂŒler und Kindergartenkinder Konzerte zu geben und diese altersgerecht zu moderieren.Die Kinderfestspiele haben sich zu einem fixen Termin in den Kalendern der Familien in Salzburg, MĂŒhldorf und Traunreut etabliert. Seit letztem Jahr fahren wir mit unseren Programmen auch ins Salzburger Land nach Zell am See sowie nach Linz und Wien. Das ist fĂŒr mich eine große BestĂ€tigung unserer Arbeit und Beweis, dass sich unsere Investition in die musische Bildung lohnt.“ (Elisabeth Fuchs ĂŒber die Kinderfestspiele)

Unser Erfolgsrezept

Die Salzburger Kinderfestspiele entfĂŒhren Kinder in die aufregende Welt der klassischen Musik.
Die Konzertgeschichten verzaubern durch altersspezifische Rahmenhandlungen, sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlte Mitwirkende, ein Symphonieorchester auf der BĂŒhne, mitreißende Rahmenhandlungen und interaktive Elemente, die das Publikum ins Geschehen einbinden. Auf dem Programm stehen in jeder Saison eine Ballettproduktion mit TĂ€nzern, eine Opernproduktion mit SĂ€ngern, ein KomponistenportrĂ€t, ein Weihnachtskonzert sowie zentrale Werke der Musikgeschichte.

Familienkonzerte dauern je 60 Minuten und sind fĂŒr Kinder zwischen 3 und 10 Jahren geeignet. Jedes Konzert erzĂ€hlt eine Geschichte, die von 1-2 Schauspielern dargestellt wird. Bei Opern wirken zusĂ€tzlich 2-4 SĂ€nger mit, bei Ballett-Produktionen 1-2 TĂ€nzer. Alle Werke werden in Originalbesetzung gespielt, daher ist immer ein komplettes Symphonieorchester auf der BĂŒhne zu erleben.

Wir machen Klassik lebendig

Die Kinderfestspiele sind eine Kooperation mit der Philharmonie Salzburg. Gemeinsam spielen wir mittlerweile pro Jahr etwa 70 Education- Konzerte (ĂĄ 500 Besucher), halten ĂŒber 320 Workshops (ĂĄ 25 Kinder) und verteilen pro Jahr etwa 20.000 Gratis-CDs an junge Besucher der Workshop Konzerte in der Kinderfestspielwoche. Viele Kinder berichten uns, wie gerne sie die Musik auch mit ihren Geschwistern und Freunden zu Hause nachhören.

Unser Repertoire

Konzert:

Peter und der Wolf (Sergej Prokofiev) / Die Moldau (Bedrich Smetana) / Karneval der Tiere (Camille Saint- Saens) / Der Zauberlehrling & Harry Potter (Paul Dukas) / Die Jahreszeiten (Antonio Vivaldi) / Bilder einer Ausstellung (Modest Mussorgsky) / Mozart goes Jazz / Strawinsky [on the] rocks / Die Planeten (G. Holst & John Williams) / Die Schöpfung / Elefantasia – Die Geschichte vom Elefanten, der dĂŒnn sein wollte (Theodor Burkali) / Peer Gynt (Edvard Grieg) / Scheherazade / Aus der Neuen Welt / Till Eulenspiegel

KomponistenportrĂ€ts fĂŒr Kids:

Haydn / Bach / Amadeus Amadeus / Beethoven / Brahms / Mendelssohn / HĂ€ndel

Weihnachtskonzerte:

Charles Dickens: A Christmas Carol / Die Weihnachtsgeschichte mit Barock- und Volksmusik /
Feliz Navidad – Weihnachten in SĂŒdamerika / Noel d ́AmĂ©lie – Französische Weihnachtsgeschichte / Mexikanische Weihnacht / Merry Christmas – Englische Weihnacht / Das Christkindlpostamt / Russische Weihnacht / Swinging Christmas

Oper:

Die Zauberflöte (W.A. Mozart) / HĂ€nsel & Gretel (Engelbert Humperdinck) / Der Barbier von Sevilla (Gioachino Rossini) / Die Hochzeit des Figaro (W.A. Mozart) / AIDA (G. Verdi) / Carmen (G. Bizet) / Der FreischĂŒtz (C. M. v. Weber)

Ballett:

Der Nussknacker (P.I. Tschaikowsky) / Schwanensee (P.I. Tschaikowski) / Dornröschen (P.I. Tschaikowski) / Romeo & Julia (Sergej Prokofiev) / Cinderella (Sergej Prokofiev)

In einem frĂŒheren Blogbeitrag haben wir fĂŒr euch ein paar Fragen und dazu passende Antworten zu den Kinderfestspielen und Familienkonzerten gesammelt! Hier gehtÂŽs zum Blogbeitrag

Mit musikalischen GrĂŒĂŸen

Euer Philharmonie Blog

P.S. Unsere nĂ€chste Kinderfestspielwoche steht auch schon fest! Unbedingt schon mal in eure Kalender eintragen:   Mo, 17. Juni 2019 – Fr, 28. Juni 2019, DIE MOLDAU von B. Smetana im SALZBURG, amadeus terminal 2