Klarinette lernen mit Musiker*innen der Philharmonie Salzburg

Name: Filip Brezovšek
Instrument(e): Klarinette
CV: Geboren in Slowenien begann Filip Brezovšek im Alter von 7 Jahren die Klarinette zu spielen und mit 15 bestand er die Aufnahmeprüfung am Musikgymnasium in Celje, wo er mit Jurij Hladnik studierte. 2016 wurde Filip an der Universität Mozarteum Salzburg in der Klasse von Wenzel Fuchs angenommen, wo er zur Zeit auch wohnt.
2015 gründete er The Bussy Quartett, mit dem er viele Konzerte in Slowenien gespielt hat. 2016 gründete Filip mit Hilfe des Rathauses eine Reihe klassischer Konzerte “Vojniški glasbeni večeri” (Vojnik Musik Nächte) in seiner Heimatstadt Vojnik. Filip möchte in diesem Rahmen Musiker mit verschiedenen Stilen und Ausbildungen zusammenbringen, die aufgeführten Konzerte umfassen Musik von Barock bis Jazz.
Filip spielt seit 2017 bei der Salzburg Philharmonie und ist seit 2019 ein Akademist des Orchesters.

Unterrichtsort: Salzburg
Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Slowenisch
Hausbesuche gegen Aufpreis (Aufpreis individuell vereinbart): ja
Preis € pro 30 Minuten: 25,- €
Preis € pro 45 Minuten: 35,- €
Preis € pro 60 Minuten: 40,- €
Kontakt: f.brezovsek@gmail.com

Name: Sebastian Hayn
Instrument(e): Klarinette (Deutsches und Französisches System) 
CV: Sebastian Hayn (*1996) schloss sein Bachelor-Studium am Musikkonservatorium F. Morlacchi in Perugia im Alter von 18 Jahren mit Auszeichnung ab.
2016/2017 besuchte er ein weiterführendes akademisches Studium am Konservatorium G. Verdi in Mailand.
Bis 2020 studierte er Konzertfach Klarinette im Master-Studiengang an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Prof. Andreas Schablas.
Seit September 2020 studiert Sebastian im Postgraduate bei Prof. Wenzel Fuchs.
Im März 2015 spielte Sebastian das Klarinettenkonzert von Frank Ticheli mit dem Orchester der Carrol University in Wisconsin (USA).
Drei Jahre später gewann Sebastian Hayn eine Stelle als Solo-Klarinettist des italienischen Jugend-Orchesters.
Seit 2019 ist Sebastian Mitglied der Philharmonie Salzburg.
Neben seinen Aktivitäten als Solist und Orchestermusiker ist Sebastian auch begeisterter Kammermusiker und gründete so das Trio Plenilunio.
Als Solist und Kammermusiker trat Sebastian auf zahlreichen Festivals wie u. a. dem Interharmony Festival, Festival dei due Mondi (Spoleto), Amici della Musica (Firenze), Ravello Festival 2019, Festspiele Südtirol, Salzburg Festspiele auf.
Sebastian ist Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Preise und Wettbewerbe. So wurde er u. a. Preisträger der Internationalen Sommerakademie Mozarteum 2016. Des Weiteren gewann er den Internationalen Wettbewerb “Luigi Zanuccoli” in 2019, zählte zu den Finalisten des Yamaha Stipendium Wettbewerbs und gewann das Buffet-Crampon Stipendium 2019. 

Unterrichtsort: Salzburg
Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
Hausbesuche gegen Aufpreis (Aufpreis individuell vereinbart): ja (+10 €/60 min, + 5€/30 min)
Preis € pro 30 Minuten: 25,- €
Preis € pro 45 Minuten: 35,- €
Preis € pro 60 Minuten: 40,- €
Preis € pro 10 hours (10 x 60 min): 360
Kontakt: haynsebastian1@gmail.com

Name: Thomas Huber
Instrument(e): Klarinette
CV: Thomas Huber wurde 1986 in Bozen geboren und erhielt als erster italienischer Musikstudent das akademische Diplom zweiten Grades mit Höchstbewertung am staatlichen Musikkonservatorium „C. Monteverdi“ bei Prof. Roberto Gander und Prof. Roberta Gottardi. Bereits während des Studiums wurde er zehnfacher Preisträger des Wettbewerbs „Prima la musica“, Jury- und Interpretationspreise: 1. Preis beim Bundeswettbewerb in Graz, 1. Preis beim Bundeswettbewerb in Wien, 1. Preis beim Bundeswettbewerb in Linz. Neben mehreren Sonderpreisen für beste Einzelleistung wurde er als Solist zu Preisträgerkonzerten mit dem Kammerorchester „Innstrumenti“ eingeladen. Weiters arbeitet der Klarinettist mit mehreren Theatern und Orchestern zusammen, wie dem Landestheater Salzburg, Philharmonie Salzburg, Haydn Orchester Bozen-Trient, Windcraft Tirol, Accademia Neue Musik Bolzano u.a.
Unter den Dirigenten, mit denen der Musiker gearbeitet hat, seien Namen wie Adam Fischer, Dennis Russell Davies, András Schiff, Trevor Pinnock, Ivor Bolton, Leo Hussain, Enrique Mazzola, Kasper de Roo und Claudio Astronio genannt. Er gab Konzerte mit international renommierten Künstlern wie Peter Somodari, Patricia Kopatchinskaja, Gabor Boldoczki, Sofia Gubaidulina und Ismael Ivo.
Konzerttourneen führten ihn nach Italien, Frankreich, Deutschland, Polen und in die Schweiz.
Zudem besuchte er Meisterkurse bei Wenzel Fuchs, Sabine Meyer, Karl Leister, Alessandro Carbonare und Matthias Schorn.
2008 stieg der Künstler auf die Wiener Klarinette um und studierte Instrumentalpädagogik und Konzertfach Gesang an der Universität Mozarteum Salzburg. Im April 2012 schloss er bei Univ. Prof. Alois Brandhofer das IGP-Studium Klarinette mit Auszeichnung ab. Anschließend studierte er im Masterstudium Konzertfach Klarinette bei Univ. Prof. Gerald Pachinger an der Kunstuniversität Graz.
Im selben Jahr gewann er das Probespiel als 2. Klarinettist der Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs und ist mittlerweile freischaffend als Klarinettist und Sänger tätig.

Unterrichtsort: Salzburg (nur Hausbesuche)
Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch
Hausbesuche gegen Aufpreis (Aufpreis individuell vereinbart): ja (plus Fahrtkosten)
Preis € pro 30 Minuten: 15,- €
Preis € pro 45 Minuten: 25,- €
Preis € pro 60 Minuten: 35,- €
Schnupperstunde ist gratis.
Kontakt: hsamat@icloud.com