Berg:Klassik
Bad Hofgastein

“In den Bergen ist Freiheit.”
– Wanda Rutkiewicz

Berg:Klassik – Der Klang der Berge
Großes philharmonisches Orchester auf einer Bergwiese auf 2.066m

F. SCHUBERT · Symphonie Nr. 7, h-Moll, D 759, Unvollendete, 1. Satz
A. BRUCKNER · Symphonie Nr. 4, Es-Dur, WAB 104, Romantische, 1. Satz
G. F. HÄNDEL · Harfenkonzert, B-Dur, op. 4, 1. Satz
D. HENSON-CONANT · Baroque Flamenco
J. BRAHMS · Ungarische Tänze Nr. 1 und 6

Mit der Schlossalmbahn geht es zur Bergstation auf 2.066 Meter Seehhöhe. Dort gibt die Philharmonie Salzburg ein klassisches Konzert inmitten der schönen Gasteiner Bergkulisse. Genießen Sie passend zur Natur ausgewählte musikalische Werke mit traumhaftem Ausblick, während sich langsam die Sonne neigt. Ein Konzert für Augen und Ohren.
Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und nichts wie „aufi aufn Berg“.

Katharina Kubatta · Harfe (Preisträgerin Zeig dein Talent 2021)
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

FR · 22. Juli 2022 · 19:00
Bergstation Schlossalmbahn, Bad Hofgastein
17:30-18:30 Bergfahrt mit der Schlossalmbahn
20:30-21:00 Talfahrt mit der Schlossalmbahn
(bei Schlechtwetter im Kursaal)
Voraussichtliches Konzertende ca. 20:30. Konzert ohne Pause.

Eintritt frei · Berg- & Talfahrt zum Konzert frei
Veranstalter: Tourismusverband Bad Hofgastein

Foto Landschaft © Gasteinertal Tourismus GmbH
Foto Musikerin © Erika Mayer