Rosenkavalier & Vivaldis Gloria mit großem Chor
Elisabeth Fuchs dirigiert Richard Strauss

Es hat keine riesenhaften Dimensionen, aber es ist ein großer Wurf – ein Geniestreich. Vivaldis Gloria in D-Dur, musikalisch repräsentativ und vielfältig in Form und Faktur, gehört zu den beliebtesten Werken geistlicher Musik.
– BR-Klassik, Tafel-Confect vom 15.08.2021

Foto © Erika Mayer

Foto © Christian Sommerhoff

Foto © Antje Wolm

Foto © Erika Mayer

Im Abo um
25% günstiger

Abos ab sofort erhältlich
Einzelkarten ab 07.05.2024

R. STRAUSS · „Don Juan“, Tondichtung, op. 20
R. STRAUSS · „Rosenkavalier-Suite“, op. 59
A. VIVALDI · „Gloria“ RV 589, D-Dur

Das Gloria ist wohl das bekannteste geistliche Werk Antonio Vivaldis und eines der beliebtesten Vokalwerke des Barocks. In den zwölf Teilen seiner Komposition zeigt Vivaldi die ganze Bandbreite seiner Kunstfertigkeit zwischen festlichen, erhabenen Ecksätzen und zarten, durchsichtig instrumentierten Solopassagen. Bevor aber das Gloria seinen imposanten Auftritt mit dem 200-köpfigen Chor der Philharmonie Salzburg hat, brechen Richard Strauss‘ Rosenkavalier und Don Juan die Herzen aller Zuhörer:innen.

Elisabeth Breuer · Sopran
Christa Ratzenböck · Mezzosopran
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Chor der Philharmonie Salzburg
Philharmonie Salzburg

DO · 24. Oktober 2024 · 19:30
FR · 25. Oktober 2024 · 15:00· 19:30

Großes Festspielhaus, Salzburg

Voraussichtliche Konzertdauer jew. 120 Minuten. Konzerte mit Pause.

Kartenpreise: 25 € bis 109 €
Veranstalter · Karten: Philharmonie Salzburg
Im 3er-Abo um 25% günstiger