Cello-Quartett “Amabile” der Philharmonie Salzburg

Ein Quartett der besonderen Art: „Amabile“ überzeugt nicht nur durch eine selten gesehene Zusammenstellung, sondern auch mit vier hochkarätigen Cellistinnen und Cellisten internationaler Herkunft. Die Vielfalt an Farben und Klängen dieser 16 Saiten sind grenzenlos und werden Sie staunen lassen.

Das Repertoire dieses einzigartigen Cello-Quartetts bewegt sich durch alle Zeitepochen und Facetten der Musik, egal ob locker-leicht, unterhaltsam oder tiefgründig-komplex – hier ist für jeden/jede etwas dabei.

Musiker*innen: 4
Instrumente: 4 Celli
Genre: Rennaissance, Barock, Romantik, Klassik, Filmmusik

Für weitere Infos über das Ensemble kontaktieren Sie bitte Julia Mörtelmaier. Vielen Dank!