Projekt Beschreibung

250 Jahre Ludwig van Beethoven
Elisabeth Fuchs dirigiert die „Eroica“-Symphonie

L. v. BEETHOVEN · Klavierkonzert Nr. 1 goes Jazz, C-Dur, op. 15 (12. Oktober)
L. v. BEETHOVEN · Klavierkonzert Nr. 4, G-Dur, op. 58 (18. Oktober)
L. v. BEETHOVEN · Symphonie Nr. 3, Es-Dur, op. 55, „Eroica“

In Wien wird Chris Gall, bekannt dafür, dass er in den vergangenen Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweiterte, das 1. Klavierkonzert in einer überraschenden Interpretation zum Besten geben. In Mattighofen wird Srebra Gelleva, die in Bulgarien geborene, an der Juilliard School New York ausgebildete, mehrfach ausgezeichnete Pianistin und gefragte Kammermusikerin das 4. Klavierkonzert spielen. Die Philharmonie Salzburg spielt anschließend Beethovens revolutionäre 3. Symphonie, die „Eroica“.

Chris Gall · Klavier & Jazzinterpretation (12. Oktober)
Srebra Gelleva · Klavier (18. Oktober)
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

MO · 12. Oktober 2020 · 19:30
MuTh, Wien

Geschlossene Veranstaltung
Veranstalter: Wiener Städtische

SO · 18. Oktober 2020 · 19:30
Stadtsaal Mattighofen

Veranstalter · Karten: Stadtgemeinde Mattighofen

Voraussichtliches Konzertende ca. 21:30.
Konzerte mit Pause.

Foto © gemeinfrei