Beethovens 7. Symphonie & Galina Vracheva spielt Mozarts Klavierkonzert in d-Moll mit Jazz-Kadenzen
Ein Konzert ohne Bühne, Graben, Rang oder Parkett

Sie gilt als Meisterin der Improvisation und der Stilkunde, die Pianistin Galina Vracheva.
General Anzeiger Bonn

Foto © Mat Hennek

Im 2er-Abo um 25% günstiger

W. A. MOZART · Ouvertüre aus „Don Giovanni“, KV 527
W. A. MOZART · Klavierkonzert Nr. 20, d-Moll, KV 466 mit Improvisationsteilen
L. v. Beethoven · Symphonie Nr. 7, A-Dur, op. 92

Galina Vracheva wandelt mit ihrer Improvisationskunst auf den Spuren von Beethoven und Mozart. Bei ihren Konzerten überzeugt sie mit ad hoc komponierten Kadenzen oder improvisiert über vom Publikum gewünschte Themen.
Im zweiten Teil des Abends spielt die Philharmonie Salzburg Beethovens fulminante 7. Symphonie. Deren langer zweiter Satz verkörpert symphonischen Tanz und tiefe Ergriffenheit. Ein Stück voller Leben, Licht und Schwung.

Galina Vracheva · Soloklavier
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

DO · 7. März 2024 · 15:00 · 19:30 · Mitten im Orchester
Zentrum für Visionen, Puch bei Salzburg, Puch-Urstein Nord 16-30

🎌 WO?
🚗 Autobahnabfahrt Salzburg-Puch, Konzert-Location gleich bei der Autobahnabfahrt (2. Ausfahrt beim Kreisverkehr), ausreichend Parkplätze (Parkgarage) vorhanden; Adresse: Puch-Urstein Nord 16-30, 5412 Puch-Urstein
🚌 Bus  Linie 160, Haltestelle „Gewerbegebiet Puch“ direkt gegenüber vom Eingang des Zentrums
🚞 Anreise Salzburger Lokalbahn bzw. S3 Haltestelle „Puch-Urstein“ und noch ca. 10 Min Fußweg  https://www.oebb.at/de/dam/jcr:6fb876f6-c2af-4c5e-9c48-33795092c521/200_23.pdf

Kartenpreise: 14 € und 49 €
Veranstalter · Karten: Philharmonie Salzburg
Im 2er-Abo um 25% günstiger
Freie Platzwahl, keine Reservierung möglich

Voraussichtliche Konzertdauer jew. 120 Minuten. Konzerte mit Pause.