Projekt Beschreibung

G. Gershwin & J. Strauss zum Jahreswechsel
Jungpianist Elias Keller spielt „Rhapsody in Blue“

Life is a lot like jazz – it’s best when you improvise.
– George Gershwin

Foto © Erika Mayer

Foto © shutterstock / Botond Horvath

G. GERSHWIN · Ouvertüre zum Musical Girl Crazy
G. GERSHWIN · An American in Paris (arr. f. kleinere Besetzung)
G. GERSHWIN · Rhapsody in Blue
J. STRAUSS · Ouvertüre zur Operette Indigo und die vierzig Räuber
J. STRAUSS · Annen-Polka, op. 117
J. STRAUSS · Persischer Marsch, op. 289
J. STRAUSS · Künstlerleben-Walzer, op. 316
J. STRAUSS · Ohne Sorgen! – Polka schnell, op. 271
J. STRAUSS · Orpheus-Quadrille, op. 236

Elias Keller · Klavier
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

2023 wäre der große Meister des Jazz, George Gershwin, 125 Jahre alt geworden. So ist es nur würdig und recht, ihm bei den Konzerten zum Jahreswechsel einen gebührenden Platz einzuräumen. Der junge Kärntner Nachwuchspianist Elias Keller, der im Jahr 2021 den ORF-Klassik-Preis Goldene Note gewann, spielt dazu die weltberühmte Rhapsody in Blue. Aber natürlich dürfen für einen vergnüglichen Jahreswechsel nicht die unvergessenen Melodien des Walzerkönigs Johann Strauss fehlen.

Konzertdauer jew. 120 Minuten. Konzerte mit Pause.

FR · 30. Dezember 2022 · 20:00
Stadtsaal, Mattighofen
Veranstalter ∙ Karten: Stadt Mattighofen

SA · 31. Dezember 2022 · 17:00
Ferry Porsche Congress Center, Zell am See
Veranstalter ∙ Karten: Salzburger Kulturvereinigung

MI · 4. Jänner 2023 · 20:00
Bürgerhaus, Unterföhring
Veranstalter ∙ Karten: Gemeinde Unterföhring

DO · 5. Jänner 2023 · 19:30
Bruckmühle, Pregarten
Veranstalter ∙ Karten: Lionsclub Pregarten Aisttal