Projekt Beschreibung

Konzert zum Jahreswechsel
Piazzolla und Strauss – Argentinischer Tango und Wiener Walzer

Mit Tango und Walzer feiern wir den Jahreswechsel bei einem Konzert, das zugleich Fernweh weckt und unsere Traditionen erleben lässt. Das Oszillieren zwischen Unterhaltungsmusik und klassischer Komposition charakterisiert beide Komponisten und erklärt wohl auch deren weltweiten Erfolg.

Kamilė Kubiliūtė · Solovioline
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

MI · 6. Jänner 2021 · 19:00
k1, Traunreut
Veranstalter ∙ Karten: k1, Traunreut

J. STRAUSS · „Lagunen-Walzer“ aus Eine Nacht in Venedig, op. 411
C. GARDEL · Por una cabeza
A. PIAZZOLLA · „Invierno porteño“ (Winter) aus Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires
A. PIAZZOLLA · „Verano porteño“ (Sommer) aus Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires
A. PIAZZOLLA · Ave María
J. STRAUSS · Die tanzende Muse, Polka mazur, op. 266
A. PIAZZOLLA · Libertango

Pause

J. STRAUSS · Tritsch-Tratsch Polka, op. 214
J. STRAUSS · Wo die Zitronen blüh‘n, Walzer, op. 346
S. YRADIER · La Paloma
J. STRAUSS · Spanischer Marsch, op. 433
J. STRAUSS · Frühlingsstimmen, Walzer, op. 410
J. STRAUSS · Unter Donner und Blitz, Polka schnell op. 324

Konzertdauer jew. 120 Min.
Konzerte mit Pause.

Foto © shutterstock / Botond Horvath