Mozart mit Elias Keller
Händels Wassermusik auf 432 Hertz
Große Universitätsaula, Salzburg

“Der 432-Hertz-Grundstimmung wird eine heilsame Wirkung nachgesagt.”
– Elisabeth Fuchs

Tickets
Programmheft

Elias Keller ist ein Ausnahmetalent am Klavier. Im Mai 2021 wurde der 14-Jährige mit dem Klassik-Preis “Goldene Note” ausgezeichnet, seitdem erobert er die Musikwelt in rasantem Tempo. Mit der Philharmonie Salzburg steht er nun zum zweiten Mal auf der Bühne. Elisabeth Fuchs ist überzeugt, dass dies erst der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit mit ihm ist.
Hören Sie den Unterschied? Der seit einer internationalen Konferenz in London 1939 in vielen Ländern gültige Standard-Kammerton wurde auf 440 Hertz festgelegt. Wie viele Orchester stimmt die Philharmonie Salzburg sogar auf 443 Hertz. Somit wird der Effekt umso größer sein, wenn Elisabeth Fuchs ihre Musiker*innen im Konzert bittet, ihre Instrumente auf 432 Hertz zu stimmen. Ein Experiment, denn die beiden Kammertöne sollen eine komplett unterschiedliche Wirkung auf die Zuhörer*innen haben.

W. A. MOZART · Klavierkonzert Nr. 23 in A-Dur, KV 488
J. PACHELBEL
· Kanon in D-Dur · einmal auf 443Hz und einmal auf 432Hz gespielt
G. F. HÄNDEL · Wassermusik-Suiten, Ausschnitte aus den Suiten I, II und III · auf 432Hz gespielt

Elias Keller · Klavier
Elisabeth Fuchs · Dirigentin
Philharmonie Salzburg

SA · 05. März 2022 · 19:30
SO · 06. März 2022 · 18:00
(ursprünglich: 05./06. Februar 2022)
Große Universitätsaula, Salzburg

Bereits gekaufte Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit. Sollten Sie am Ersatztermin verhindert sein oder aus einem anderen Grund nicht kommen können, wenden Sie sich bitte schriftlich an: tickets@philharmoniesalzburg.at  und geben Sie an, ob Ihnen der Betrag rücküberwiesen werden soll oder Sie eine Kundengutschrift wünschen.

Konzertdauer: ca. 90 Minuten ohne Pause.

Kartenpreise: 12 € bis 59 €
Foto © biancajakobic