Ensemble La Quintessenza der Philharmonie Salzburg

Das Streichquintett “La Quintessenza” besteht aus internationalen Musiker*innen fünf verschiedener Länder – Italien, Serbien, Spanien, Brasilien, Japan -, die bei mehreren Profi-Orchestern/-Ensembles als Konzertmeister*innen, Stimmführer*innen oder Solist*innen tätig sind.

Die Mitglieder haben sich bei der Philharmonie Salzburg kennengelernt und 2020 das Ensemble „La Quintessenza“ gegründet, das Musik auf höchstem Niveau für gehobene und repräsentative Anlässe bietet.

Das Quintett hat sich neben dem klassischen Repertoire vor allem auf italienische Musik von Komponisten wie Ennio Morricone, G. Rossini und anderen spezialisiert und erzeugt den Klang eines kleinen Orchesters.

Musiker*innen: 5
Instrumente: 2 Violinen, Bratsche, Cello, Kontrabass
Genre: Klassik, Romantik, Filmmusik

Für weitere Infos über das Ensemble kontaktieren Sie bitte Julia Mörtelmaier. Vielen Dank!